Erster Vorsitzender des Vorstandes ()

Peter Forster (Vereinsmitglied seit: 2000)
Foto: Peter Forster

Bin stolzer Papa von zwei Kindern, die mittlerweile ihre eigenen Wege gehen aber mich nach wie vor bei der Höhlenforschung tatkräftig unterstützen. Bin seit 20 Jahren im Verein für Höhlenkunde in München. Gleichlaufend bin ich im Arbeitskreis für Erdstallforschung tätig, wo es nicht nur um die sog. Erdställe, sondern auch um Kelleranlagen und andere künstlich geschaffene Objekte geht. Ich arbeite seit über 30 Jahren im Forschungsinstitut für Wärmeschutz im Labor. Somit bin ich durch und durch ein Forscher. Die Höhlenforschung, den Verein zu bewegen, mit allen dazugehörigen Gefährten, ist der Motor meiner Leidenschaft.


Zweiter Vorsitzender des Vorstandes ()

Patrik Huter (Vereinsmitglied seit: 2018)
 Foto: Peter Forster

Für mich sind Höhlen eines der faszinierendsten Naturwunder, die mir bekannt sind. Es ist wie Science-Fiction, Geschichte, Wissenschaft, Abenteuer und Naturschutz in einem einzigen Erlebnis komprimiert. Genau diese Kombination ist es, die mich seit der ersten Begegnung mit Höhlen nicht mehr loslässt. Durch meine Ausbildung im Tief- und Tunnelbau und dem Studium des Montanmaschinenwesens war ich schon früh in Kontakt mit v.a. künstlichen Höhlensystemen. Zudem bewundere ich durch die Brille meines Zweitstudium der Molekularbiologie wie sich das Leben in so unwirtlichen und lebensfeindlichen Gebieten einer Höhle diese filigranen Ökosysteme ausbildet und auch die Evolution die Fauna anpasst. Es ist für mich immer wieder ein unbeschreibliches Gefühl, dass ich einen Teil der Erde betreten darf, der so mächtig, so alt, so geheimnisvoll und sagenumwoben und doch so zerbrechlich ist. Da ich heute beruflich mit Leidenschaft Autos entwickle, freut es mich umso sehr, privat wieder zu meinen anfänglichen Wurzeln zurückzukehren.


Mitglied des Vorstandes, Schatzmeisterin ()

Ilona Kleinert (Vereinsmitglied seit: 2018)
Foto: Ilona Kleinert

1 Kind, Kauffrau im Einzelhandel, Hobbys: Bergwandern und Fotografieren. Seit 2018 im Verein, seit 2019 Schatzmeisterin. Zu meinen Aufgaben gehört die Erfassung und Verwaltung der Mitgliederdaten. Ich beantworte Eure Anfragen, Anfragen von Verbänden, Versicherungen usw. Für die ordnungsgemäße Führung von Kasse und Konto bin ich verantwortlich. Gemeinsam mit dem Vorstand wird der Haushaltsplan aufgestellt und überwacht. Die Steuererklärung ist eine weitere Aufgabe. Ich möchte meine Arbeit als Schatzmeisterin weiterhin verantwortungsvoll für Euch ausführen.


Fachbeirat, Referat Vereinsausrüstung ()

Jürgen Holz (Vereinsmitglied seit: 2016)
Foto: Jürgen Holz

Verheiratet, Projektleiter, Vereinsmitglied seit 2014. Nach der Befahrung eines Flourit-Bergwerkes in Südtirol und diversen Canyoning-Touren bin ich bei der Höhlenforschung hängen geblieben. Hier kann ich Grenzen verschieben und meine Neugier befriedigen, indem ich von anderen und der Natur lerne. Mein Wissen habe ich mir am Anfang autodidaktisch auf Basis aktueller internationaler Literatur, später auch im Austausch mit Kameraden/innen angeeignet. Die Freude am Objekt hat mir den Ruf eines Materialnarrs eingebracht. Ich wurde 2016 in der HFS zum Materialwart vorgeschlagen, mehrfach gewählt und übe dieses Amt nun im VHM weiter aus.


Fachbeirat, Referat Höhlenrettung ()

Sarah Lichtenheldt
 Foto: Österreichischer Höhlenrettungsdienst

Sarah Lichtenheldt, 33 Jahre jung, verheiratet, gelernte Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für Anästhesie und Intensivpflege und seit Oktober 2019 Ausbildungsleitung für anästhesietechnische Assistentinnen und Assistenten an der San-ak Schule für Gesundheitsberufe in München. Seit 2020 berufsbegleitendes Studium „Berufspädagogik im Gesundheitswesen“.

Ehrenamtliches Mitglied der Höhlenrettung Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und beim österreichischem Höhlenrettungsdienst (ÖHRD) Salzburg.

Ihr Ziel: Höhlenrettung soll für jeden anwendbar werden! Haben ist besser als brauchen. Je besser ein Höhlengeher ausgebildet ist, umso einfacher können beinahe Unfälle oder auch kleinere Unfälle Gruppenintern gelöst werden bzw. der Rettung aktiv zugearbeitet werden und der verletzten Person größere Komplikationen erspart werden.

Sie gestaltet aktuell eine Reihe von Workshops, in denen spezielle Bereiche trainiert werden sollen:
Kommunikation, Versorgung von Verletzten, Wärmemanagement, erste Hilfe leisten mit dem Inhalt meines Schleifsackes, Kameradenrettung, Inhalt meines erste Hilfe Sets usw.

Wenn Sie nicht studiert, arbeitet oder bei Ausbildungsveranstaltungen ist, findet man Sie beim Fotografieren.

Fachbeirat, Referat Kataster West ()

Dr. Thomas Beilner (Vereinsmitglied seit: 2004)
Foto: Dr. Thomas Beilner

Meine Leidenschaft ist die systematische Suche nach neuen Höhlen, deren Erforschung und Dokumentation. Im Auftrag des Vereins sammle und archiviere ich alle Informationen zu Höhlen zwischen Inn, Donau und dem nördlichen Alpenraum, die mir von Höhlenforschern zur Verfügung gestellt werden. Gemäß unserer Katasterordnung unterstütze ich Vereinsmitglieder aber auch alle anderen Höhlenforscher und interessierte Personen mit Informationen zu bereits bekannten Höhlen. Wenn mir neu entdeckte Höhlen gemeldet werden, vergebe ich eine international anerkannte Katasternummer und registriere sie samt ihrer Erforscher und Entdecker im Kataster.


Fachbeirat, Referat Kataster Ost ()

Werner Zagler (Vereinsmitglied seit: 1985)
Foto: Werner Zagler

Verheiratet, zwei Töchter, Vereinsmitglied seit 1985. Seit über 30 Jahren erforsche ich zusammen mit meiner Frau Gertrud Keim Höhlen im südbayerischen Raum. Durch die gesammelte Erfahrung in der Höhlenforschung befähigt bin ich seit mittlerweile 3 Jahrzehnten in der Höhlenrettung tätig und seit dem Jahr 2000 bei der Höhlenrettung der Bergwacht engagiert, davon die letzten 10 Jahre als Truppführer. Nach langjährigen Tätigkeiten im VHM als Schlaz-Redakteur, Bibliothekar und Rettungsreferent verwalte ich schließlich die „Früchte der Höhlenforschung“, nämlich die von den Forschern gelieferten Höhlenpläne und Aufzeichnungen.


Fachbeirat, Referat Bücherei ()

Dr. Gertrud Keim (Vereinsmitglied seit: 1988)
Foto: Dr. Gertrud Keim

Verheiratet, zwei Töchter, von Beruf Geologin. Vereinsmitglied seit 1988. Seit über 30 Jahren bin ich in Höhlen unterwegs sowohl in der Neuforschung als auch zu Urlaubstouren und nahezu eben solange bin ich in der Höhlenrettung tätig. Eine meiner Leidenschaften sind Bücher, daher liegt mir das Amt nahe. Leider gibt es mangels Räumlichkeiten derzeit nur eine Mini-Bibliothek. Meine Aufgabe ist u.a. die Anschaffung neuer Bücher und die Verwaltung der durch den Schriftentausch eingegangen Zeitschriften. Das Ergebnis findet ihr in jedem Schlaz im Artikel „Neu aus der Vereinsbücherei“.


Fachbeirat, Referat Redaktion Schlaz ()

Peter Hofmann (Vereinsmitglied seit: 1982)
Foto: Peter Hofmann

Verwitwet, eine Tochter, Dipl.-Kfm., kaufm. Leiter der ANITA GmbH. Vereinsmitglied seit 1982. Mein Interesse gilt seit jeher dem Fotografieren und anthropospeläologischen Themen. Darüber habe ich schon viel veröffentlicht und im BOD-Verlag mehrere Gebietsführer herausgebracht. Vielleicht ist es deshalb auch logisch, dass ich – nach zwei Jahren im Vorstand – seit drei Jahren beim Schlaz gelandet bin. Es macht mir Spaß, unserer Zeitschrift ein qualitätsvolles und modernes Image zu geben – und ich bin für Neues offen, wie ja diese Ausgabe beweist. Viele Infos über mich auf meiner Website: www.tropfstein.de


Fachbeirat, Referat Höhlenschutz ()

Patrik Maier
Grafik: Koni Schwarz

.


Fachbeirat, Referat Schriftentausch und -versand ()

Alina Gucher
 Foto: Julia Hofmann

Durch das Hobby meiner Eltern und den VHM bin ich seit klein auf in Höhlen unterwegs. Schon immer war ich dabei gewesen und habe dadurch vor allem den Spaß am Reisen und Wandern entdeckt. Als Höhlen-Fotomodel meines Vaters warte ich leider noch auf den großen Durchbruch ... bis dahin habe ich deswegen Zeit, mich als Versandleiter des VHMs nützlich zu machen.


Fachbeirat, Referat Höhlentauchen ()

Stefan Gaar (Vereinsmitglied seit: 2017)
Foto: Stefan Gaar

Verheiratet, 2 erwachsene Kinder, selbständiger IT Berater. Vereinsmitglied seit 2017 bei HFS. Tauchen seit 1995, Erster Höhlentauchgang 1997 in Mexiko. Seit 2014 Ausbilder für Höhlentauchen bei PATD. Ich möchte die Leidenschaft fürs Tauchen und Höhlenforschen anderen näherbringen, Erfahrungen auszutauschen und das Sicherheitsniveau steigern. Dabei betrachte ich alle Aspekte und Stilrichtungen und lerne gerne selbst dazu. Als Fachreferent fürs Höhlentauchen im VHM biete ich regelmäßig Workshops an.


Fachbeirat, Referat Engstellen ()

Thomas Knollmann (Vereinsmitglied seit: 2015)
Foto: Thomas Knollmann

Verheiratet und zwei inzwischen erwachsene Kinder. Seit über 40 Jahren Mitglied der Bergwacht und über diesen Weg 2012 die Kontakte zu den Höhlenrettern/Forschern bekommen. Seit 2013 Erarbeitung eines staatlich anerkannten Lehrganges zum Sprengen im Rahmen der Höhlenrettung und Forschung. Seit 2014 Mitglied der Höhlenrettung in der Bergwacht, seit 2015 Mitglied der HFS und jetzt natürlich im VHM. In München möchte ich gerne das Fachwissen im Bereich der „Zwangserosion“ zu bündeln, und die „Microsprengungen“ zu verfeinern und natürlich den Erfahrungsaustausch zu ermöglichen, also bei Fragen … jederzeit gerne.


Fachbeirat, Referat Homepage ()

Max Munninger und Koni Schwarz
Max Munninger (Bild: Max Munninger) Koni Schwarz (Bild: Jürgen Staufer)

Max und Koni kümmern sich im Team um die Homepage:
Max Munninger: Seine Vorstellung kommt noch.

Koni Schwarz: Ich fühle mich in Höhlen vor allem unter Wasser wohl, bin jedoch auch "trocken" vor Allem in Hessen in der Höhlenforschung tätig. Bei Thomas habe ich den "Lehrgang zum Sprengen im Rahmen der Höhlenrettung und Forschung" absolviert und wende diese Berechtigung recht erfolgreich an, wir konnten schon beträchtliche Abkürzungen "erschließen". Bei der Höhlenrettung Baden-Württemberg bin ich aktiver Retter (auch in der Tauchergruppe). Ich bilde Sporttaucher für die Verbände IANTD, CMAS und SSI aus. Mit Schwerpunkt des technischen Tauchens bilde ich unter IANTD sowohl offen, sidemount, als auch mit mehreren Backmount- und Sidemount-Rebreathern und als Instructor-Trainer auch Tauchlehrer aus.


Fachbeirat, Referat Künstliche Hohlräume ()

Winfried Raab (Vereinsmitglied seit: 1983)
Foto: Winfried Raab

Verheiratet, IT Systemspezialist. Vereinsmitglied seit 1983. Ich interessiere mich für alle befahrbaren Hohlräume; hierzu zählen neben den Naturhöhlen auch künstliche Objekte mit Entstehung in der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Ich verbringe viel Zeit mit Literaturrecherche – meist sind es Berichte und Skizzen über den Altbergbau – und gebe die gewonnenen Informationen gerne an Interessierte weiter. Mit den künstlichen Hohlräumen erweitert sich das Spektrum unseres Vereins von der einfachen touristischen Erkundung bis hin zu mehrtägigen Untertagefahrten.

Flyerbild 1

Foto: Peter Hofmann

Flyerbild 2

Foto: Peter Hofmann

Flyerbild 3

Foto: Peter Forster

Mitgliedschaften des VHM

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31

Mitgliedschaft

Unsere Vereinsabende finden in der Gaststätte "Zum Freistoß", Siegenburger Str. 49, 82373 München statt. Kommen Sie doch einfach vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Spenden

Der VHM ist als gemeinnützig anerkannt.

Spardabank München
IBAN   DE13 7009 0500 0001 2800 15
BIC   GENODEF1S04

Vorstand

Peter Forster
1. Vorstand
Dr. Patrtik Huter
2. Vorstand