Höhlenschutz

Lehm, Steine, Wasser, Karst, Abgründe – Millionen von Jahren alt – faszinierende Lebensräume verborgen tief unter der Erde. Die Faszination für die Unterwelt hält den Menschen schon seit Langem gefangen.

Eine der tragenden Säulen des VHM ist der Höhlenschutz. Bereits seit der Gründung des Vereins im Jahr 1954 richtete der VHM sein Augenmerk auf den Schutz des empfindlichen Lebensraumes und Geotops Höhle, zu einer Zeit, in der das Wort „Umweltschutz“ noch weitgehend unbekannt war. Wir Höhlenforscher haben uns sowohl die Erforschung als auch den Schutz der Lebensräume und Naturdenkmäler unter Tage zur Aufgabe gemacht. Unentdeckte, somit unbegangene und unerforschte Höhlen sind naturgemäß am besten geschützt. Trotzdem treiben uns unsere Neugier und unser Forscherdrang in die Tiefe. Mit diesem Spannungsfeld versucht der VHM verantwortungsvoll umzugehen.

Als Höhlenforscher stehen wir mit Landesverbänden, offiziellen Institutionen, wie Naturschutzbehörden sowie mit Höhlenforschern anderer Vereine in Kontakt und arbeiten eng mit ihnen zusammen.

Seit 2020 nimmt der VHM an der europäischen Aktion „Clean Up the Dark“ teil. Unsere Höhlenforscher befreien mit entsprechenden Aufwand Höhlen von Unrat, der nicht in eine Höhle gehört. Dieses wird fotografiert, mit den Grundeigentürmen und den betreffenden Gemeinden kommuniziert und in unserem Kataster archiviert.

Ziel ist es, die Faszination, die fragile Schönheit und Ästhetik von Höhlen, Tropfsteinen, Sinterformationen, sowie den Respekt vor einem zerbrechlichen Ökosystem voller schützenswerter und gefährdeter Lebewesen zu vermitteln.

Du sollst die Natur genießen, nur schöne Gedanken zurücklassen und nicht mehr als wunderbare Eindrücke mitnehmen.

Wenn wir bei jedem Einzelnen nur ein klein wenig Interesse daran wecken können, dann ist viel im Sinne des Höhlenschutzes vollbracht.

Flyerbild 1

Foto: Peter Hofmann

Flyerbild 2

Foto: Peter Hofmann

Flyerbild 3

Foto: Peter Forster

Mitgliedschaften des VHM

Mitgliedschaft

Unsere Vereinsabende finden in der Gaststätte "Zum Freistoß", Siegenburger Str. 49, 82373 München statt. Kommen Sie doch einfach vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Spenden

Der VHM ist als gemeinnützig anerkannt.

Spardabank München
IBAN   DE13 7009 0500 0001 2800 15
BIC   GENODEF1S04

Vorstand

Peter Forster
1. Vorstand
Tobias Timmermanns
2. Vorstand